Frischer Wind in der Betriebsküche

MehrWERT bringt frischen Wind in die Betriebsküchen

Zum Abschluss ihres dreijährigen Gesundheitsförderungsprojektes mit dem Titel „MehrWERT für Körper und Geist“ präsentierte die Landesberufsschule Lochau ihr Kochbuch „MehrWERT“ mit den beliebtesten Rezepten ihrer Betriebsküche.

Über 2000 Schülerinnen und Schüler haben im Projektzeitraum an dem aus den Mitteln der Fonds Gesundes Österreich und Gesundes Vorarlberg finanzierten Gesundheitsförderungsprogramm teilgenommen. Sie setzten sich in Theorie und Praxis intensiv mit den Bereichen Bewegung, Ernährung, psychosoziales Wohlbefinden und Suchtprävention auseinander. Neben der aktiven Freizeitgestaltung, der engen Zusammenarbeit mit regionalen Lebensmittelproduzenten und zahlreichen Neuerungen im Unterricht  hat sich durch das Projekt vor allem das Angebot in der Internatsküche komplett verändert.

Mit viel Begeisterung erprobte das Team der Landesberufsschule Lochau gesunde Rezepte aus regionalen Zutaten und beobachtete genau, wie die neu kreierten Gerichte bei den jungen Lehrlingen ankamen. Die beliebtesten Gerichte fassten der Internatsküchenleiter Gerhard Kerber und der Leiter des Projektes „MehrWERT für Körper und Geist“ Wolfgang Ponier  im Buch „MehrWERT – frischer Wind in der Betriebsküche“ zusammen.

In der Landesberufsschule Lochau werden die angehenden Fachleute und zukünftigen Entscheidungsträger der Gastronomie und Gemeinschaftsverpflegung ausgebildet. Die Schülerinnen und Schüler sind kritische Konsumenten und bedeutende Multiplikatoren, wenn es darum geht, Genuss und Gesundheit zu vereinen. „Uns ist es wichtig Gesundheitsaspekte nicht nur im Theorieunterricht zu behandeln, sondern auch mit besten, saisongerechten Zutaten aus der Region zu kochen. Wir schauen uns genau an, wo und wie unsere Lebensmittel produziert werden und wie die Tiere, deren Fleisch wir verwenden, gehalten werden“, bringt der Projektleiter Wolfgang Ponier die Küchenphilosophie der Schule auf den Punkt.

Der Internatsküchenleiter liefert den Beweis, dass regionale Qualitätsprodukte auch für Großküchen erschwinglich sind. „Damit sich das alles finanziell ohne Mehraufwand ausgeht, haben wir die oft überdimensionierten Fleischportionen etwas verkleinert und wir verzichten auf Halbfertigprodukte und vorgefertigte Gewürzmischungen. Heute wird alles frisch zubereitet, mit frischen Kräutern und eigenen Gewürzkompositionen abgeschmeckt und wir haben ein ausgeklügeltes System entwickelt, um weniger unnötigen Lebensmittelabfall zu produzieren“, beschreibt Gerhard Kerber die wichtigsten Veränderungen.

Unsere Neuerungen zahlen sich auch in gesundheitlicher Hinsicht aus, stellt der Internatskoch mit Überzeugung fest: „Statt Limonaden, Colagetränken und Eistee bieten wir unseren Schülerinnen und Schülern seit zwei Jahren gespritzten Fruchtsaft aus Bodenseeobst an. Allein dadurch reduzierten wir den Zuckerkonsum im Internatsrestaurant jährlich um 730 Kilogramm.“

Das Projekt „MehrWERT“ hat das gesamte Team der Landesberufsschule Lochau und die Schülerinnen und Schüler um viele Erfahrungen reicher gemacht. Neben der Weiterentwicklung der Schule und der Internatsküche zählen ein Parcours der Sinne, Weiterbildungen für Gemeinschaftsverpfleger, Kochwettbewerbe auf der Dornbirner Messe und das MehrWERT-Kochbuch zu den Höhepunkten des Projektes, das von zahlreichen Partnerorganisationen begleitet und extern evaluiert wurde.

MehrWERT-Projekt und Kochbuch

Interessierte finden alle Informationen zum Projekt unter https://koerpergeist.wordpress.com/.

Köchinnen und Köche, die in der Gemeinschaftsgastronomie tätig sind, können das Kochbuch „MehrWERT – frischer Wind in der Betriebsküche“ kostenlos bei der Landesberufsschule anfordern (gerhard.kerber@lbslo1.snv.at, gültig solange der Vorrat reicht)

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: